07.05.2013 Antifa. Geschichte und Organisierung

Dienstag 07.05.2013 // 18.00 Uhr // Stadtmuseum Gera // Museumsplatz 1,  Gera

«Antifa. Geschichte und Organisierung»

Buchvorstellung und Diskussionn mit dem Mitautor Moritz Krawinkel.

In fast jeder Klein- und Großstadt existierten Antifa-Gruppen, immer wieder machen militante Aktionen gegen Nazis und ihre Aufmärsche von sich reden. Doch was zeichnet diesen autonomen Antifaschismus aus? Wo liegen seine historischen Wurzeln und theoretischen Bezugspunkte?

Die AutorInnen stellen die historischen Entwicklungen und Brüche in Theorie, Organisierung und Praxis jenes Verständnisses von Antifaschismus zur Diskussion, das Ende der 1980er Jahre in der Formel des «revolutionären Antifaschismus» auf den Punkt gebracht wurde.

Anschließend bietet die Veranstaltung Raum für die Diskussion über die aktuelle Rolle der Antifa und die Auseinandersetzungen mit Nazis vor Ort.

Moritz Krawinkel beendete 2009 sein Studium in Soziologie an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main, wo er seit Jahren in der antifaschistischen Linken aktiv ist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Termine, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.