09.11.2013 Streetart – zwischen Repression, Revolte & Kommerzialität

09.11.2013 / 19.00 Uhr / Eventgalerie Rudolf-Diener-Straße 4 / Gera

Mit KP Flügel (Hamburg)

Was auf den New Yorker Straßen der 1960er Jahre als «Aufstand durch Zeichen» gegen die kapitalistische Vereinnahmung und Monopolisierung des öffentlichen Raums begann, ist im Jahr 2013 als Street Art längst in Galerien, Werbeagenturen, Unternehmen und Universitäten angekommen. Wo und inwiefern wirkt ihre rebellische Dimension heute weiter? Oder ist sie als anerkannte, vereinnahmte und musealisierte Kunstform entmächtigt? Und wie verhalten sich ihre Akteur_innen zu diesem Prozess?
KP Flügel ist diesen Fragen nachgegangen bei der Recherche zu den von ihm mit herausgegebenen Büchern «Bomb it, Miss.Tic» und «Free OZ!»

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Termine, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.